Körperarbeit

Innere Anspannung und Stress drücken sich durch körperliche Verspannung aus. Prägungen aus der Kindheit und durchlebte Krisen können sich in der Körperhaltung zeigen. Eine permanente Anspannung lenkt uns ab und kostet Energie. Durch das Lösen von Verspannungen und Blockaden können wir wieder in Kontakt mit uns selber kommen und eine innere Ausgeglichenheit und Aufrichtung erleben.

 

Körperarbeit kann zur Meditation werden, wenn wir uns auf die Berührung einlassen und unsere Anspannung oder den Schmerz bewusst und ohne Bewertung wahrnehmen und uns mitnehmen lassen in die Verknüpfung aus Emotionen, alten Verletzungen und inneren Programmierungen. So kann es zu einer tiefgreifenden Entspannung auf allen Ebenen kommen. Der Körper erinnert sich wieder, wie sich ein ausgeglichener Zustand anfühlt. Dadurch können auch Denken, Fühlen und Handeln wieder freier und beweglicher werden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in Zukunft erspart.

 

Dalai Lama